Vorbericht Rhein-Zeitung

Am fünften Spieltag der Fußball-Bezirksliga Mitte will der FC Metternich weiter auf der Erfolgswelle schwimmen, heute Abend soll beim Aufsteiger in Oberwesel der vierte Sieg hintereinander her. Ebenfalls heute muss die SG Mülheim-Kärlich II in Niederburg antreten und hofft, weiter ungeschlagen zu bleiben. Endlich den ersten Punktgewinn hat der FC Cosmos Koblenz auf dem Schirm. Ob der aber ausgerechnet gegen den Spitzenreiter aus Ahrweiler gelingt? Mit breiter Brust fährt Ata Spor Urmitz nach Treis-Karden, die noch unbesiegten Gäste sind auch am Sonntag nicht chancenlos. Völlig offen ist die Begegnung zwischen der SG Vorder-eifel Müllenbach und dem Aufsteiger SV Anadolu Spor Koblenz.

SV Vesalia 08 Oberwesel – FC Metternich Fr., 19.30 Uhr

Nur drei Tage nach dem kräftezehrenden Pokalspiel gegen TuS Koblenz muss Oberwesel schon wieder ran. Die Mannschaft von Trainer Peter Ritter empfängt den FC Metternich. 

„Wir wollen unsere kleine Serie ausbauen und mit einem Dreier die Heimreise antreten“, verrät Trainer Patrick Baade das Vorhaben der Germania, die wieder auf Tobias Lommer zurückgreifen kann. Wenn die Gäste ihre ehrgeizigen Ziele nicht aus den Augen verlieren wollen, ist ein Erfolg beim Aufsteiger Pflicht. wzi