Erfolgreiche Jahreshauptversammlung bei der Germania

Am Mittwoch, 18.10.17 fand in den Räumen des Sportlerheims die diesjährige Jahreshauptversammlung statt – wichtige Themen, wie Neufassung der Vereinssatzung und Wahl des Vereinsvorstandes standen auf der Tagesordnung, es versprach ein interessanter Abend zu werden.

Der amtierende Vorsitzende David Follmann begrüßte die Mitglieder und stellte als erstes ein Gemälde des Vereinsmitgliedes Jürgen Sonntag vor, welches farblich wunderbar gestaltet, die enge Verbindung des Ortsteils Metternich mit seinem FCM zum Ausdruck bringt. Dieses Bild soll zugunsten des in Planung befindlichen Kunstrasens, gegen Höchstgebot versteigert werden (www.fc-metternich.de). Die Jahreshauptversammlung wurde durch Oliver Krambrich, der bis zum Ende die Sitzung souverän und kurzweilig moderierte, geleitet.. Der wichtigste Tagesordnungspunkt war die Satzungsänderung, durch die mit der Straffung des Vorstandes und der Umorganisation der Vereinsarbeit, wesentliche Voraussetzungen für die Zukunft der Germania geschaffen wurde. Klaus Heusslein stellte diese Änderungen detailliert vor und die Versammlung beschloss einstimmig diese Neufassung.

Es folgte der Jahres- und Rechenschaftsbericht des Vorstandes, vorgestellt von David Follmann, mit dem er das vergangene Jahr sehr anschaulich und mit viel Herzblut Revue passieren lies. Er übergab das Wort an den Jugendleiter Tobias Lommer, der explizit die Planung des neu zu wählenden Vorstandes und die daraus folgende Neuordnung der Vereinsarbeit erklärte.

Anschließend bestimmte Dominik Treis in einer intensiven und mitreißenden Rede den sportlichen Standpunkt der Mannschaften und verband diese Gedanken mit dem Motto des FCM „Wir sind Germania“. Im zweiten Teil seiner Ausführungen zeigte er die Weichenstellung für die zukünftige sportliche Entwicklung und Zielsetzung auf.

Nach Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Es folgte die Wahl des neu zu formierenden Vorstandes laut der nun neuen Satzung an. Der Ehrenvorsitzende Horst Volksheimer übernahm die Wahlleitung und der Posten des Vorsitzenden wurde gewählt – einstimmig wurde David Follmann für die nächste Wahlperiode im Amt bestätigt.
Er übernahm alsdann die Wahlleitung und es folgten die Wahlen der weiteren Vorstandsmitglieder, die alle einstimmig gewählt wurden:

  • 2. Vorsitzender: Tobias Lommer
  • Geschäftsführer: Günter Heidger
  • Schatzmeister: Jannik Menten
  • Schriftführer: Klaus Heusslein
  • Abteilungsleiter Sport: Dominik Treis

Laut der neu verabschiedeten Satzung werden in einer Geschäftsordnung, die einzelnen Aufgabengebiete z.B. ein Jugendkoordinator für den administrativen Bereich, Sportlicher Leiter Senioren, Sportlicher Leiter Jugend, Presse-und Öffentlichkeitsarbeit, Assistent des Vorstandes, Ausstattung-Teamsport, um nur einige Posten zu nennen, exakt definiert. – es sind noch nicht alle Arbeitsgebiete abgedeckt; wer hier Interesse hat, darf sich gerne einbringen.

Im Rahmen des Vorstandberichtes berichtete der Vorsitzende des Fördervereins für die Sportliche Ausbildung im FC Germania Metternich e.V. Dr. Claus-Michael Lommer ausführlich über den aktuellen Sachstand des Projektes „Kunstrasen am Trifter Weg“. Nach einer Entscheidung des Stadtrates der Stadt Koblenz am 2. November 2017 werden die Weichen für einen möglichen Baubeginn 2018 gestellt sein.

Alter und neuer Vorstand des FVSAFCM

Er warb noch einmal eindringlich um Spenden zur finanziellen Unterstützung des Vorhabens, nicht nur für den Bau müssen Mittel da sein, auch die Pflege und Instandhaltung obliegt den Pflichten zur Nutzung des Platzes.

Zum Abschluss bedankte sich David Follmann bei allen gewählten Personen und denen, die zum Gelingen der Versammlung beigetragen haben – somit allen Anwesenden!

„Wir sind Germania“