FC Metternich bei RPL.TV

Anlässlich der Neueröffnung des Kunstrasenplatzes am Trifter Weg war auch ein Fernsehteam von „Rheinland-Pfalz Fernsehen“ bei uns zu Gast.

Für alle, die dem denkwürdigen Moment nicht beiwohnen konnten, oder die den historischen Augenblick einfach nochmal erleben möchten, haben wir hier den Beitrag von RLP.TV veröffentlicht.

RLP.TV Bericht zur Eröffnung des Kunststoffrasenplatzes am Trifter Weg

Offizielle Eröffnung des Kunstrasenplatzes am Trifter Weg

Der FC Germania Metternich hat heute im Beisein von Oberbürgermeister David Langner, Staatsminister Roger Lewentz, Detlev Pilger und Josef Oster (beide MdB), Dr. Anna Köbberling (MdL) und der Präsidentin des Sportbunds Rheinland, Frau Monika Sauer offiziell den neuen Kunststoffrasenplatz am Trifter Weg eingeweiht.

Kunstrasen Einweihung

Der Oberbürgermeister der Stadt Koblenz, David Langner und der Vorsitzende des Fördervereins für die sportliche Ausbildung im FC Metternich trennten symbolisch das in Germania-Farben gehaltene blau-weiße Band und übergaben damit offiziell den Platz an die Germania.

Dr. Claus-Michael Lommer wurde zum einen vom DFB mit dem Ehrenamtspreis für sein tolles Engagement rund um den Bau des Kunstrasenplatzes am Trifter Weg ausgezeichnet und darüber hinaus in den DFB Club 100 aufgenommen.

Im Anschluss wurde er für seine Verdienste für den Verein vom Vorsitzenden des FC Germania Metternich zum Ehrenmitglied der Germania erklärt.

Ehrenmitglied Dr. Claus-Michael Lommer

Einweihung des Kunstrasenplatzes am Trifter Weg

Kunstrasenplatz am Trifter Weg

Am 23. März 2019 ist es endlich soweit: Der neue Kunststoffrasenplatz des FC Germania Metternich am Trifter Weg wird offiziell eröffnet.

Für diese offiziellen Einweihungszeremonie haben zahlreiche Ehrengäste ihr Kommen zugesagt, so unter anderem Oberbürgermeister David Langner, Staatsminister Roger Lewentz, Detlev Pilger und Josef Oster (beide MdB), Dr. Anna Köbberling (MdL) und die Präsidentin des Sportbunds Rheinland, Frau Monika Sauer.

Darüber hinaus freuen wir uns, dass noch zahlreiche weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft und Medien ihre Teilnahme zugesagt haben.

Selbstverständlich stehen auch viele unserer Sponsoren und Spender, sowie die Vorstände des FC Germania Metternich und des Fördervereins mit auf der Gästeliste.

Diesem historischen Moment werden aber auch viele Mitglieder und Fans des FC Metternich der offiziellen Zeremonie beiwohnen.

Los gehts am Samstag, den 23. März 2019 um 11:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen

Glücksbringer Aktion FCM
Glücksbringer Aktion FCM

Am 31.12.2018 ist es wieder soweit…

Der FC Germania Metternich und der FV Rübenach  bieten von 10:00-15:00 Uhr bei Edeka Goerzen in Metternich die Glücksbringer für das Jahr 2019 an.

Der Erlös kommt den jeweiligen Jugendabteilungen der beiden Clubs zugute.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Dirk Goerzen und freuen uns auf Ihren Besuch!

 

-kh

Spendenaktion in Zusammenarbeit mit der Sparkasse

Kunstrasen Metternich
Liebe Freunde der Germania,
 
die Sparkasse Koblenz verdoppelt am Nikolaustag, dem 6. Dezember 2018, an diesem Tag eingegangene Spenden, solange das Budget reicht. Ich habe aus diesem Grund in das Portal Heimatlieben.de (https://www.heimatlieben.de/project/kunstrasenplatz-metternich-2/) das Projekt Kunstrasenplatz Metternich eingestellt. Zurzeit poppt es unmittelbar , ansonsten findet Ihr es im Bereich Sport. Vielleicht habt Ihr als Sparkassenkunden einen Spendencode andernfalls könntet Ihr, soweit online-Banking vorhanden, in den kommenden Tagen zum 6. Dezember 2018 eine Terminüberweisung Spende platzieren. Wenn wir Glück haben würde dann eure Spende verdoppelt werden. Aus einem Euro können zwei Euro werden, das ist doch was. Auch der kleinste Betrag hilft.
 
Das Budget der Sparkasse wird mit 15.000 EUR schnell aufgebraucht sein, die anderen Vereine schlafen ja auch nicht. Auch ohne Verdoppelung leistet ihr einen guten Beitrag, um die durch den Förderverein beschafften zusätzlichen Tore zu refinanzieren, damit wir wieder Luft für weitere Dinge haben. Der Kunstrasenplatz erfordert Pflegearbeit, Materialkostenabdeckung für Quarzsand und Infill, und und und. Eine entsprechende Zuwendungsbestätigung wird zugestellt werden.
 
Zur Weihnacht klopfen sehr viele gemeinnützige Vereinigungen an die Tür, auch diese sollen unterstützt werden. Wir haben aber keinerlei Verwaltungskosten, Eure Spende geht zu fast 100 Prozent in das Projekt. Wir haben halt Kosten für Porto und ein wenig Büromaterial, das war es aber auch. Alles andere machen Johannes Hebgen, Kerstin Alscheid, Oliver Krambrich und Martina Weiß sowie meine Wenigkeit ehrenamtlich.
 
Also macht mit, jeder Euro zählt.
 
Mit den besten Grüßen zum Advent
 
Euer
 
Claus-M. Lommer
Vorsitzender des Fördervereins FVSA